25 Wasserfall

Der Wasserfall auf der gegenüberliegenden Uferseite von Zug wird für Wanderer mit etwas Glück zum Schauplatz einer sehr seltenen Gunst. Die weichen Steinbecken voll schäumendem Gletscherwasser sind nämlich ein beliebter Badeplatz der geheimnisvollen Frauen vom Heuberg – ein wenig bekannter und scheuer Schlag von Menschen, die im Verborgenen leben und noch ganz mit der Natur und ihren Gesetzen verbunden sind. Sie werden mühelos mehrere hundert Jahre alt, sind von ausnehmender Schönheit und was besonders selten geworden ist: sie sind fröhlich und ausgelassen. Man sagt, sie leben in Höhlen, ernähren sich von Wurzeln und Heilkräutern und lieben die Musik. Sie sind keine Bewohner der Zwischenwelt, ganz im Gegenteil, sie sind weit lebendiger und irdischer als der Mensch es heutzutage sein könnte – was sie von uns unterscheidet, ist vielleicht mit einem Wort gesagt: sie sind glücklich. Manchmal erscheinen sie sogar zu Tanzfesten und feiern und singen ausgelassen mit, verschwinden aber beizeiten wieder in der Nacht.

>> Zur Karte
>> Alle Tipps anzeigen